Logo
Titelbild Titelbild Titelbild

Veranstaltungsprogramm

Seite drucken

Die Veranstaltungen finden im Kult- oder Schulungsraum des Klösterlichen Tibet-Instituts statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ausnahmen sind unter der jeweiligen Veranstaltung vermerkt. Informationen zur Anreise.

Durchfuehrung von Veranstaltungen mit COVID-19 Schutzkonzept & Zertifikat,

Ab 13.09.2021 ist an allen Veranstaltungen, Kursen und Führungen sowie in der Bibliothek des Tibet-Instituts ein in der Schweiz gültiges Covid-Zertifikat (App oder Papier) und ein passender Ausweis mit Foto (z.B. Identitätskarte) vorzuweisen, zudem gilt neu auch eine generelle Maskenflicht. Ausgenommen von der Zertifikatspflicht sind die religiösen Veranstaltungen (Feiertage und Gebetsanlässe), für die im Kultraum die Abstandsregeln und Maskenpflicht gelten und maximal 36 Personen zugelassen sind. Für alle öffentlichen Veranstaltungen ist  eine vorgängige Anmeldung notwendig. Diese wird gemäss Eingangsdatum berücksichtigt und per E-Mail bestätigt. Die Anmeldefrist ist nachfolgend unter jeder Veranstaltung vermerkt. Die Gesundheit der Teilnehmenden und der Mönchsgemeinschaft hat höchste Priorität. Personen, die Covid-19 Krankheitssymptome aufweisen, dürfen nicht ans Tibet-Institut kommen.

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Donnerstag, 02.12.2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache u. Schrift für Fortgeschrittene

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Donnerstag Anmeldung obligatorisch bis spätestens 29.11.2021, 24:00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal Samstag, 04.12.2021, 09.30 - 16.00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal

Die Verwandlung in den Regenbogenkörper (Tagesseminar)

Einführung in die geheime Lehre der verborgenen Schatzschriften Terma und Kama in der alten Tradition der Nyingma. Die Meisterinnen und Meister wussten von einem Weg und Mittel, den gewöhnlichen Körper als Zeichen der Verwirklichung zu dematerialisieren und in feinstoffliche Körper, „Regenbogenkörper“ genannt, zu verwandeln. In der Kargyü- und Nyingma-Tradition haben viele Meisterinnen und Meister durch diese Praxis in einem Leben den Regenbogenkörper erlangt und ihre Schülerinnen und Schüler in diese Praxis eingeführt.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 90.-
Bemerkungen: Bitte bringen Sie eine kleine Mittagsverpflegung mit, heisses Wasser und Tee/Kaffee stehen zur Verfügung. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 02.12.2021, 24:00 Uhr

Ew. Geshe Lharmapa Lobsang Phuntsok Sonntag, 05.12.2021, 09.30 - 16.00 Uhr

Ew. Geshe Lharmapa Lobsang Phuntsok

Der Stufenweg zur Erleuchtung (Teil 6): Die Stufen des Pfades der Wesen mit geringeren Fähigkeiten (Fortsetzung / Tagesseminar)

Der Stufenweg zur Erleuchtung besteht in einer Vielfalt von Anweisungen, welche die gesamte Lehre in praktischer Weise zugänglich machen. In diesem Tageskurs befassen wir uns fortgesetzt mit den Stufen des Pfades der Wesen mit geringeren Fähigkeiten. Nebst seinen Erklärungen zu Lama Tsongkhapas klassischer Schrift "Der mittlere Stufenweg (Tib. lam rim ’bring ba)" leitet der Ew. Geshe Lobsang Phuntsok zu Meditationen über den Stufenweg an und beantwortet themenspezifische wie auch allgemeine Fragen. Zudem ist er bereit, auf den aktuellen Dialog zwischen dem Buddhismus und den westlichen Wissenschaften Bezug zu nehmen. Der Tageskurs schliesst an die vorangehenden an, kann aber auch einzeln besucht werden. In folgenden Tageskursen zum Stufenweg wird Geshela auf die darauf aufbauenden Themen eingehen. Zur Vor- bzw. Nachbereitung können die Teilnehmenden die deutsche Übersetzung "Der mittlere Stufenweg. Tsongkhapa", Diamant Verlag, beiziehen.

Sprache: Tibetisch mit Übersetzung ins Deutsche durch Claudio Kindler.
Unkostenbeitrag: Fr. 90.-
Bemerkungen: Bitte bringen Sie eine kleine Mittagsverpflegung mit, heisses Wasser und Tee/Kaffee stehen zur Verfügung. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 02.12.2021, 24:00 Uhr

Loten Dahortsang Mittwoch, 08.12.2021, 19:30 - 21:00 Uhr

Loten Dahortsang

Leben im Jetzt – Glück im Augenblick finden (Meditation)

In der Lehre des Buddha gibt es nur eine Zeit in der Du wirklich leben kannst, denn die Vergangenheit ist nur Erinnerung und die Zukunft nur Wünsche und Hoffnung. Ein tibetischer Meister lehrte: Du stehst morgenfrüh unter der Dusche und fragst Dich selbst: was hindert mich, dass ich nicht der glücklichste Mensch der Welt bin? Oft bist Du es selbst und es sind Deine Gedanken, die Dich daran hindern. Durch die Transformation unserer Gedanken und Gefühle entsteht in uns Wärme und Weisheit, die in der heutigen Zeit, in der Menschen nach körperlicher und emotionaler Veränderung suchen, von grossem Nutzen sind.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 06.12.2021, 24:00 Uhr

Samstag, 11.12.2021, 10:00 - 16:00 Uhr



Die Bibliothek ist an diesem Samstag zusätzlich geöffnet.

Schauen Sie doch vorbei!

Loten Dahortsang Samstag, 11.12.2021, 09.30 - 16.00 Uhr

Loten Dahortsang

Tsa Lung Yoga und Lu Jong 2 (Tagesseminar)

Tsa Lung ist die grundlegende Yoga-Praxis im tantrischen Buddhismus. Tsa bedeutet Kanal (Nadi) und Lung Wind (Prana). Das Tsa Lung Yoga verbindet Körperbewegungen mit dem Anhalten des Atems. Im Zustand der Atem-Stille kann die Wirkung der Übungen tiefer in den feinstofflichen Körper, in die Nadis und Chakren eindringen. Durch die Rhythmisierung und Aussetzung der Atmung werden die Kontemplation (Samadhi) und Erlangung der Weisheit (Praina) erleichtert. Die Praxis des Lu Jong 2 ist besonders geeignet für Personen, die seit längerem Lu Jong 1 praktizieren. Kenntnisse in Lu Jong 1 sind jedoch nicht Voraussetzung, um an diesem Tagesseminar teilzunehmen.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 90.-
Bemerkungen: Bitte bringen Sie eine kleine Mittagsverpflegung mit, heisses Wasser und Tee/Kaffee stehen zur Verfügung. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 09.12.2021, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Mittwoch, 15.12.2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache und Schrift für Anfänger

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 13.12.2021, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Donnerstag, 16.12.2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache u. Schrift für Fortgeschrittene

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Donnerstag Anmeldung obligatorisch bis spätestens 13.12.2021, 24:00 Uhr

Ew. Lopön Kunchok Dhargyal Samstag, 18.12.2021, 14.30 - 16.30 Uhr

Ew. Lopön Kunchok Dhargyal

Buddha Dharma Advice (Teaching)

In Tibetan Buddhism there are many different admonitions. Among them are "the sublime Dharma lesson” and “the mundane concern lesson". The first one is the Dharma teaching and the second one a kind of social education. All these lessons are guiding us to how we could use our precious time in this present life and the next life. Therefore, I have collected some beneficial philosophical advice from Tibetan Buddhist literature and lay sources. I would like to explain how to use these lessons in our daily lives. In Buddhism, Dharma advice is important and must be practiced as much as possible.

Sprache: Englisch
Unkostenbeitrag: Fr. 15.-
Bemerkungen: Anmeldung obligatorisch bis spätestens 16.12.2021, 24:00 Uhr

Buddhistischer Feiertag Mittwoch, 29.12.2021, 14:30 - 16:30 Uhr

Buddhistischer Feiertag

Ganden Ngachö – Lichterfest

Puja mit der Ew. Mönchsgemeinschaft und anschliessend Lichterprozession

Sprache: Tibetisch
Unkostenbeitrag: freiwillige Beiträge
Bemerkungen: Anmeldung obligatorisch bis spätestens 27.12.2021, 24:00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal Sonntag, 09.01.2022, 14:30 - 16:30 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal

Tibetisches Yoga - Erklärungen und Übungen

Tibetische Yoga-Übungen aus den zweiunddreissig körperlichen Übungen des grossen Meisters Phagdru Dorje Gyalpo (1110­­–1170). Diese Übungen sind dafür gedacht, um körperlich gesund und geistig fit zu bleiben. Sie sind besonders für die Winterzeit geeignet, aber auch in den anderen Jahreszeiten sehr wirkungsvoll.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Vor den Übungen sollte man nicht viel essen. Bitte kleiden Sie sich bequem und bringen wenn möglich eine Yogamatte mit. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 06.01.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Mittwoch, 12.01.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache und Schrift für Anfänger

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 10.01.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Donnerstag, 13.01.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache u. Schrift für Fortgeschrittene

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 11.01.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lopön Kunchok Dhargyal Samstag, 15.01.2022, 09.30 - 16.00 Uhr

Ew. Lopön Kunchok Dhargyal

Guru Yoga Practice and Prayer (Day Course)

The Guru Yoga practice is really important if you want to practice well Hinayana, Mahayana or Vajrayana Buddhism. All those teachings are connected with the Buddhas, Bodhisattvas and other gurus. So we need to know how important the Dharma teachings and our root teachers are. The main purpose of the Guru Yoga practice is improving the realization of the Buddha nature in our daily life. Therefore, we will learn about the Guru Yoga teaching and also practice the Guru Yoga prayer.  

Sprache: Englisch
Unkostenbeitrag: Fr. 90.-
Bemerkungen: If you would like you could bring some offerings like fruits, flowers and candles. Bitte bringen Sie eine kleine Mittagsverpflegung mit, heisses Wasser und Tee/Kaffee stehen zur Verfügung. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 13.01.2022, 24:00 Uhr

Buddhistischer Feiertag Sonntag, 16.01.2022, 09:30 - 12:00 Uhr

Buddhistischer Feiertag

Sa-Chöd Duechen, Sakya Panditas Jahrestag

Puja mit der Ew. Mönchsgemeinschaft

Sprache: Tibetisch
Unkostenbeitrag: freiwillige Beiträge
Bemerkungen: Anmeldung obligatorisch bis spätestens 13.01.2021, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Montag, 17.01.2022, 18.00 - 20.00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Vollmond-Meditation

Der Ew. Lama Tenzin führt uns in die persönliche Praxis ein und wir meditieren gemeinsam im Kultraum. Der historische Buddha wurde zum Vollmond geboren, zum Vollmond erlangte er Erleuchtung und ging bei Vollmond ins Nirwana ein. Bei Vollmond sind unsere Sinne offen für spirituelle Erfahrungen.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Bitte Opfergaben (z.B. Blumen oder Früchte) und Kerzen mitbringen. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 16.01.2022., 24:00 Uhr

Philip Hepp Samstag, 22.01.2022, 14:30 - 16:00 Uhr

Philip Hepp

Öffentliche Führung und Bibliotheksbesichtigung

Führung durch und um das Tibet-Institut Rikon mit Philip Hepp, Kurator. Individuelle Besuche der Bibliothek (geöffnet von 10:00 – 16:00 Uhr) mit Renate Koller, Bibliothekarin.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 15.-
Bemerkungen: Besammlung beim Sekretariatseingang. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 20.01.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Mittwoch, 26.01.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache und Schrift für Anfänger

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 24.01.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Donnerstag, 27.01.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache u. Schrift für Fortgeschrittene

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 25.01.2022, 24:00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal Samstag, 29.01.2022, 09.30 - 16.00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal

Drukpa-Kagyü-Ngöndro: Erklärungen und Meditation (Tagesseminar)

Die tibetische Ngöndro-Praxis ist die Basis für alle Vajrayana-Praktizierenden und beinhaltet die vier üblichen Hauptpraktiken: das kostbare Leben, die Vergänglichkeit des Lebens, das Gesetz von Ursache und Wirkung sowie die ungünstigen Umstände im Lebenszyklus und deren Erklärung. Sie sind Voraussetzung für die weiteren Praktiken der Geheimnis-Lehre Vajrayana. Wir erhalten zuerst die Erklärung zu den vier Hauptpraktiken und führen dann Meditationsübungen durch.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 90.-
Bemerkungen: Bitte bringen Sie eine kleine Mittagsverpflegung mit, heisses Wasser und Tee/Kaffee stehen zur Verfügung. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 27.01.2022, 24:00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal Samstag, 05.02.2022, 14:30 - 16:30 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal

Licht-Opfergaben (Chö-Me) - Zeremonie und Erklärungen

Lichtopfer werden gemäss der tibetischen Astrologie dann dargebracht, wenn sich die Sonne in Richtung Süden dreht (Nyima Lhodrö) und sich von der Erde entfernt. Sie können uns von unseren negativen Emotionen sowie schlechten Einflüssen unseres Geistes reinigen und uns in diesem Leben Weisheit, Kraft und Wohlbefinden schenken. Sie bilden eine Brücke zwischen diesem und dem nächsten Leben, durch die wir in Zukunft eine bessere Wiedergeburt erlangen. Der praktizierte Text ist ein Teil der Zeremonie der hundert friedlichen und zornigen Gottheiten (tib. Shitro-Ngedön-Nyingpo). Wir singen gemeinsam das Lichtopfergebet, rezitieren ein Shitro-Mantra und bringen Kerzen dar.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Bitte bringen Sie Kerzen und falls vorhanden eine Mala (Gebetskette) mit. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 03.02.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Mittwoch, 09.02.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache und Schrift für Anfänger

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 07.02.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Donnerstag, 10.02.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache u. Schrift für Fortgeschrittene

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 08.02.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lopön Kunchok Dhargyal Sonntag, 13.02.2022, 14.30 - 16.30 Uhr

Ew. Lopön Kunchok Dhargyal

Mind Training - Teaching and Meditation

This mind training of Mahayana Buddhism (tib. sem kyi sbyong rdar) is one of the most important to achieve happiness in life. Among the many subjects of meditation taught by the Buddha, most Buddha teachings are related to the Bodhichitta meditation practice. To generate genuine Bodhichitta, we should begin with the most fundamental level of practice. We need to train the mind in loving-kindness, compassion, appreciative joy and equanimity to achieve Buddhahood and a happy life. As the great Nyingma Master Khenchen Tsultrim Lodro said: “Compassion and wisdom are the two most important pillars of Mahayana Buddhism. They are all that we need to learn. Any other forms of learning may not necessarily represent the core value of Buddhadharma.” Becoming a Bodhisattva is a goal of the practitioner’s way in Mahayana Buddhism. Therefore, we should learn and practice mind training. 

Sprache: Englisch
Unkostenbeitrag: Fr. 15.-
Bemerkungen: Anmeldung obligatorisch bis spätestens 10.02.2022, 24:00 Uhr

Ew. Geshe Lharmapa Lobsang Phuntsok Samstag, 19.02.2022, 09.30 - 16.00 Uhr

Ew. Geshe Lharmapa Lobsang Phuntsok

Der Stufenweg zur Erleuchtung (Teil 7): Methoden für Glück in späteren Existenzen (Tagesseminar)

Der Stufenweg zur Erleuchtung besteht in einer Vielfalt von Anweisungen, welche die gesamte Lehre in praktischer Weise zugänglich machen. In diesem Tageskurs gibt der Ew. Geshe Lobsang Phuntsok, basierend auf Lama Tsongkhapas klassischer Schrift "Der mittlere Stufenweg (Tib. lam rim ’bring ba)", Erklärungen zu den Methoden, die dazu dienen, Glück in späteren Existenzen zu erlangen. Zudem leitet er zu Meditationen über den Stufenweg an, beantwortet themenspezifische wie auch allgemeine Fragen und geht bei Bedarf auf den aktuellen Dialog zwischen dem Buddhismus und den westlichen Wissenschaften ein. Die Tageskurse zum Stufenweg werden fortgesetzt angeboten, können aber auch einzeln besucht werden. Zur Vor- bzw. Nachbereitung können die Teilnehmenden die deutsche Übersetzung "Der mittlere Stufenweg. Tsongkhapa", Diamant Verlag, beiziehen.

Sprache: Tibetisch mit Übersetzung ins Deutsche durch Claudio Kindler.
Unkostenbeitrag: Fr. 90.-
Bemerkungen: Bitte bringen Sie eine kleine Mittagsverpflegung mit, heisses Wasser und Tee/Kaffee stehen zur Verfügung. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 17.02.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Mittwoch, 23.02.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache und Schrift für Anfänger

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 21.02.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Donnerstag, 24.02.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache u. Schrift für Fortgeschrittene

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 22.02.2022, 24:00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal Samstag, 26.02.2022, 09.30 - 16.00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal

Lojong – Sieben Punkte Geistestraining: Erklärungen und Meditationsübungen (Tagesseminar)

Das Geistestraining wurde vom indischen Meister Atisha nach Tibet gebracht (11. Jh.) und wird in allen Hauptschulen des tibetischen Buddhismus praktiziert. In Tibet wurde das „Sieben Punkte Geistestraining“ vom Meister Chekhawa (12. Jh.) entwickelt und der Kagyü-Meister Jamgön Kongtrül Lodrö Thaye hat einen Kommentar dazu geschrieben. Lojong zeichnet sich durch Einfachheit und praktischen Alltagsbezug aus. Durch das Trainieren des Geistes können die negativen Emotionen in positive Emotionen verwandelt werden und wir finden zurück zu unserem inneren Frieden.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 90.-
Bemerkungen: Bitte bringen Sie eine kleine Mittagsverpflegung mit, heisses Wasser und Tee/Kaffee stehen zur Verfügung. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 24.02.2022, 24:00 Uhr

Buddhistischer Feiertag Donnerstag, 03.03.2022, 09:30 - 12:00 Uhr

Buddhistischer Feiertag

Losar – Das Tibetische Neujahrsfest

Losar-Zeremonie mit der Ew. Mönchsgemeinschaft.

Sprache: Tibetisch
Unkostenbeitrag: freiwillige Beiträge

Philip Hepp Samstag, 05.03.2022, 14:30 - 16:00 Uhr

Philip Hepp

Öffentliche Führung

Führung durch und um das Tibet-Institut Rikon mit Philip Hepp, Kurator.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 15.-
Bemerkungen: Besammlung beim Sekretariatseingang. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 03.03.2022, 24:00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal Sonntag, 06.03.2022, 14:30 - 16:30 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal

Shamatha Meditation (Vortrag und Meditationspraxis)

Die Meditation des ruhigen Verweilens des Geistes (tib. Shine) gilt als das Antidot gegen alle negativen Emotionen. In der Drukpa Kargyü-Tradition ist sie Grundlage und Voraussetzung für alle anderen Praxen. Es gibt acht Stufen der Shamatha Meditation. Acharya Pema Wangyal führt in die erste Stufe dieser Meditation ein. Die Praxis der Shamatha Meditation hilft, die Fähigkeit zu entwickeln, den Geist im Gleichgewicht zu halten und sich zu konzentrieren. Sie ist eine Voraussetzung für die Entwicklung von Vipashyana, einem höheren Zustand der Konzentration.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Anmeldung obligatorisch bis spätestens 03.03.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Mittwoch, 09.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache und Schrift für Anfänger

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 07.03.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Donnerstag, 10.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache u. Schrift für Fortgeschrittene

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 08.03.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lopön Kunchok Dhargyal Samstag, 12.03.2022, 14.30 - 16.30 Uhr

Ew. Lopön Kunchok Dhargyal

Lojong: How to use suffering and happiness for the path

Teaching of Nyingma master’s Longchen Rabjam (1308–1363) famous instruction on the mind training Lojong. Mind training is a real important part of the Buddhist path because it is the mind which brings us into trouble. On one hand we like to hold on good feelings and situations, on the other hand we want to get rid of negative feelings and situations. In this mind training we use suffering to find joy in positive action and we bring happiness under control. The Lojong practice will bring our mind into a calm state.

Sprache: Englisch
Unkostenbeitrag: Fr. 15.-
Bemerkungen: Anmeldung obligatorisch bis spätestens 10.03.2022, 24:00 Uhr

Buddhistischer Feiertag Donnerstag, 17.03.2022, 09:30 - 11:00 Uhr

Buddhistischer Feiertag

Milarepa Duechen, Kagyü-Feiertag

Puja mit der Ew. Mönchsgemeinschaft. Milarepa lebte von 1052 bis 1135. Entsprechend dem tibetischen Mondkalender ist im ersten Monat am 14. Tag der Zeitpunkt, an dem wir uns an den Tag erinnern, als Milarepa ins Parinirvana ging. Es ist also ein ganz spezieller Tag. Für alle Gläubigen ist diese Zeit eine gute Gelegenheit, sich an seine Lebensgeschichte zu erinnern und Hingabe zu üben. Wir feiern dieses Kagyü-Fest mit seinen heilsamen Handlungen auch wenn wir einer anderen Tradition angehören. Wir feiern die Darbringung der Opfergaben „Lama Chöpa“ und “Ganachakra”, wenn wir unsere Esswaren zusammentragen und den Erleuchteten offerieren.

Sprache: Tibetisch
Unkostenbeitrag: freiwillige Beiträge

Buddhistischer Feiertag Freitag, 18.03.2022, 09:30 - 11:00 Uhr

Buddhistischer Feiertag

Cho-Trul Duechen – Buddhas Wundertaten

Puja mit der Ew. Mönchsgemeinschaft

Sprache: Tibetisch
Unkostenbeitrag: freiwillige Beiträge

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Mittwoch, 23.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache und Schrift für Anfänger

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 21.03.2022, 24:00 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang Donnerstag, 24.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr

Ew. Lama Tenzin Jottotshang

Tibetische Umgangssprache u. Schrift für Fortgeschrittene

Unterricht in Kleingruppe anhand des von Lama Tenzin verfassten Lehrmittels „Neuzeitliches deutsch-tibetisches Lehrbuch“ mit CD’s.

Unkostenbeitrag: Fr. 20.-
Bemerkungen: Regelmässig jeden zweiten Mittwoch Anmeldung obligatorisch bis spätestens 22.03.2022, 24:00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal Samstag, 26.03.2022, 09.30 - 16.00 Uhr

Ew. Acharya Pema Wangyal

Die Praxis des Medizin-Buddha (Tagesseminar)

Die Zeremonie des Medizin-Buddha wird erklärt und gemeinsam durchgeführt. Die Praxis beinhaltet das Darbringen von Opfergaben, die Visualisierung des Medizin-Buddha, das Rezitieren seines Mantra und die eigentliche Meditation. Diese Praxis hilft uns, den Geist in einen heilsamen Zustand zu versetzen, uns vor schlechten Einflüssen der Aussenwelt (tib. dön dang nöpa) zu schützen und kann dazu beitragen, Erkrankungen des Körpers zu mindern oder heilen.

Sprache: Deutsch
Unkostenbeitrag: Fr. 90.-
Bemerkungen: Bitte bringen Sie Opfergaben (z.B. Früchte, Säfte, Blumen, Safran, Süssigkeiten), falls vorhanden die eigene Mala (Gebetskette) sowie eine kleine Mittagsverpflegung mit. Heisses Wasser und Tee/Kaffee stehen zur Verfügung. Anmeldung obligatorisch bis spätestens 24.03.2022, 24:00 Uhr